OkuStim® Therapie

Sehen erhalten.

Transkorneale Elektrostimulation mit dem OkuStim System: eine äußerlich anwendbare Behandlung bei retinalen Dystrophien für den selbständigen Einsatz daheim.
Die Elektrostimulationstherapie mit dem OkuStim System kann es ermöglichen, bei der degenerativen Netzhauterkrankung Retinitis Pigmentosa die Einengung des Gesichtsfeldes zu verlangsamen und die nutzbare Sehfähigkeit länger zu erhalten. (mehr
Hier erhältlich.

Ein Foto des OkuStim Geräts in Schrägansicht

NEWS


| Neues Kompetenzzentrum Masserberg

Die OkuStim Therapie wird ab sofort in der Rehabilitationsklinik für Ophthalmologie Masserberg in Thüringen angeboten.

Bitte folgen Sie dem Link für Kontaktdaten.

weiterlesen

| Retina UK Konferenz 2021

Die OkuStim Therapie ist Teil des Programms der diesjährigen Retina UK Konferenz im April.

weiterlesen

| Alles zur Erprobungsstudie auf RETINA.NET

Im Rahmen der Erprobungsstudie zur TES bei RP ist retina.net die zentrale Informationsplattform für alle Interessierten und Beteiligten.

weiterlesen

| OkuStim Therapie in Österreich

Mit einem Kompetenzentrum und einem Low-Vision Optiker in Linz ist die OkuStim Therapie nun fest in Österreich etabliert.

weiterlesen

| RP, eine Seltene Erkrankung

Die meisten der mehr als 6.000 unterschiedlichen Seltenen Erkrankungen sind genetischen Ursprungs. Retinitis Pigmentosa (RP) ist eine davon.

Für nur etwa 3% der Seltenen Erkrankungen gibt es Therapien – die OkuStim Therapie bei RP ist eine davon. Sie kann Sehen erhalten.

weiterlesen

| Neues Kompetenzzentrum London

Die OkuStim Therapie ist nun auch in Großbritannien für Sie erhältlich.

Bitte folgen Sie dem Link für Kontaktdaten.

weiterlesen