16.07.2020 | Erprobungsstudie kommt

Gemeinsamer Bundesausschuß beauftragt eine umfangreiche Erprobungsstudie zur TES bei RP

Mit der Pressemeldung vom 16. Juli ist es nun offiziell: Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beauftragt das Universitätsklinikum Tübingen nach einem europaweiten Vergabeverfahren, die geplante Erprobungsstudie zur transkornealen Elektrostimulation bei Retinopathia Pigmentosa wissenschaftlich zu begleiten und auszuwerten.

Im ersten Schritt wird nun das Studienprotokoll erstellt, die für den Start der Studie notwendigen behördlichen Genehmigungen sowie das Votum der Ethikkommission(en) eingeholt und die teilnehmenden Studienzentren ausgewählt.

Wir werden Sie an dieser Stelle natürlich über relevante Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Bis dahin wünschen wir Ihnen einen schönen Sommer und einen kühlen Kopf.

Ihre Okuvision GmbH